Posts Tagged ‘Social Media’

Social Media und Socialnomics: Eine kurze Einführung

Mai 6, 2010

Immer häufiger werden einem Begriffe wie Facebook, Twitter, Social Media und co. um die Ohren geschlagen. Auch wenn es im Netz jede Menge Informationen dazu gibt fand ich diese nachfolgenden Videos als kleine Einführung sehr anschaulich.
Die Videos stammen von Eric Qualman Betreiber des Blogs Socialnomics.net und Autor von Socialnomics: Wie Social Media Wirtschaft und Gesellschaft verändern. Hier bringt er seine Ideen zum Ausdruck und zeigt anhand von Fallbeispielen wie American Airlines, Jet Blue, Comcast, etc. auf, wie Social Media gewinnbringend eingesetzt werden kann. Anhand dieser Beispiele legt er dem Leser eine Reihe von Werkzeugen vor, wie auch das eigene Unternehmen von Social Media profitiert.

Social Media Revolution

Social Media ROI: Socialnomics

Inzwischen gibt es eine aktualisierte Video Social Media Revolution (Refresh) vom 05 Mai 2010.

Chris Brogan gibt Tips und Tricks zu Social Media

Mai 6, 2010

Ich bin gestern über eine Serie von kleinen Interviews von SAS mit einem der bekanntesten Social Media Experten, Chris Brogan, gestoßen und möchte diese niemandem vorenthalten. Auch wenn Chris Brogan sehr viele Videos veröffentlicht, finde ich diese sehr informativ und sehenswert.

Egal mit welchen Inhalten sich man bei Chris Brogan beschäftigt, kann man sicher sein, dass man eine Menge an Informationen mitnimmt. Ob Sie nun seine Bücher oder seinen Blog lesen, Sie werden immer gute und nützliche Informationen erhalten. Ich hoffe, dass Sie diese Videos hilfreich finden. Mir hat besonders die gute Qualität und die ruhige Atmosphäre gefallen.

Chris Brogan über Best Practices und seine Erfahrungen in Social Media

Chris Brogan spricht darüber, wie Sie Social Media in Ihrem Unternehmen einsetzen können

Chris Brogan gibt Ratschläge für Marketing Fachleute für den Umgang mit Social Media

Chris Brogan spricht über den Nutzen und die Messbarkeit von Social Media

ssant zu sehen, was Chris Brogan Tag für Tag an Inhalten zu bieten hat. Wenn Sie ihm noch nicht auf Twitter folgen, sollten Sie sich überlegen es zu tun.

Wenn Sie ebenfalls interessante Videos zu Social Media gefunden haben, freue ich mich, wenn Sie mir den Link mit einem kurzen Kommentar hinterlassen. Auch über Kommentar zu den Videos freue ich mich.

Kundendienst über Twitter: Beispiel Vistaprint

März 24, 2010

Im Laufe des Tages hatte ich einen Eintrag zu Vistaprint bezüglich einer Social Media Fallstudie verfasst. Da ich während der Arbeit daran Probleme hatte, die Webseite http://www.vistaprint.com aufzurufen, dachte ich mir, wenn ich schon über Vistaprint als gutes Beispiel für den Einsatz von Social Media verwende, schau ich doch gleich nochmal nach, wie gut Vistaprint dies tatsächlich macht.
Also habe ich mit Tweetdeck gleich mal eine Meldung an Vistaprint geschickt, um zu sehen was passiert.

Wie erwartet, hat es nicht lang gedauert, und ich habe von Vistaprint eine Antwort bekommen, mit einem Link zu einer Webseite, die mir mit meinem Problem helfen könnte.

Twitter als Hilfmittel für Echtzeitkommunikation ist nach wie vor auf dem Vormarsch. Obwohl ich in Deutschland ein Problem hatte, konnte mir der Kundendienst in den USA Problemlos helfen.

Wie einige der umsatzstärksten US-Gesellschaften Zugang zu Social Media fanden

März 22, 2010

Nicht nur kleine KMUs haben Schwierigkeiten sich auf Social Media einzulassen. Für Großkonzerne stellt es eine besondere Herausforderung dar, da nicht nur unklar ist wie man strategisch vorgeht, sondern auch welche Abteilung dafür die Verantwortung übernimmt. Sollte es der Kundendienst sein, die technische Abteilung oder doch besser Marketing und PR? Auch wenn viele der Werkzeuge für den Einsatz von Social Media kostenlos genutzt werden können muss der Konzern doch Ressourcen freistellen.

Bei der Betrachtung der Vorgehensweise unterschiedlicher Konzerne in den letzten Jahren treten 4 unterschiedliche Ansätze hervor:

1) Organisches Wachstum – Konzerne wie Microsoft, IBM und frühe Nutzer von Blogs und Social Media Technologien haben den Umgang mit Social Media langsam gesteigert. Einzelne haben teilweise ihre Karriere aufs Spiel gesetzt und Blogs und andere Mittel ohne Genehmigung von Vorgesetzten eingesetzt. Die Konzerne profitieren noch heute von diesem Vorgehen.

2) Inspiration durch Vorbilder – Konzerne wie Microsoft einzelne Exzellenz Cluster für Social Media gebildet. So hat Microsoft Channel9 mit Robert Scoble etabliert. Durch die Vorbildfunktion und den Erfolg von Channel9 wurden andere Marken und Bereiche von Microsoft inspiriert sich ebenfalls für Social Media zu engagieren.

3) Struktureller Ansatz – Es wird ein Social Media Kompetenzzentrum innerhalb des Konzerns eingerichtet. Nachdem Dell mit Dell Hell und I Hate Dell massiver Kritik von Seiten seiner Kunden im Bereich Social Media ausgesetzt war, hat Dell eine ständige Überwachung von Social Media eingerichtet, den Einsatz einer Triage zur Segmentierung von Kundenwünschen veranlasst und seine Reaktionszeit und Qualitätskontrolle verbessert. Dies führte zusammen mit dem Einsatz einer eigenen Kunden Community IdeaStorm dazu, dass Dell bessere und innovativere Produkte herstellte und ein Rückgang von 49% auf 22% negativer Blogeinträge innerhalb von 18 Monaten zu verzeichnen war. Die Konzernleitung unterstützte diese Maßnahmen und stellte entsprechend die Ressourcen dafür zur Verfügung.

4) Lernen & teilen – Da Chris Barger bei General Motors nicht ausreichend Ressourcen zur Verfügung hatte, um eine eigenständige Abteilung zu gründen, wählte er einen anderen Ansatz. Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen des Konzerns wurden im Umgang mit Social Media geschult und dann wieder in Ihre Bereiche zurückgeschickt, um hier den Einsatz von Social Media zu fördern.