Optimieren Sie Ihre Social Media Kommunikationskanäle

Für manche scheint dies überraschend, aber es kommt immer wieder vor, dass man Marken und Unternehmen (Ich verwende im Artikel den Begriff Unternehmen. Gleiches gilt natürlich auch für Marken) im Netz findet, die ihre Kommunikation noch optimieren müssen. In meinem Artikel 5 Gründe warum Ihre Social Media Strategie scheitert, hatte ich bereits einige Punkte aufgeführt, warum viele Coail Media Aktivitäten scheitern. Hier soll es nun darum gehen, wie man verschiedene Kommunikationskanäle nutzen kann, um erfolgreich eine Social Media Stratgie zu beginnen.

Die Kanäle setzen sich aus verschiedenen Teilen zusammen. Zunächst gibt es einen „Mittelpunkt“ für die gesamte Kommunikation. Dies kann eine Webseite oder ein Blog sein. Daran angegliedert sind die verschiedenen Leitungen. Hierbei handelt es sich um Webseiten und Applikationen, die nicht unter der eigenen Domain des Unternehmens laufen. Facebook, Twitter, Youtube, Friendfeed, Flickr, etc. Einige Unternehmen nutzen beispielsweise Ihre Facebook Fan Page als „Mittelpunkt“, und versuchen über verschiedene andere Kanäle Aufmerksamkeit zu generieren und Besucher auf diese Page zu locken.

Bei einer optimalen Integration all der verschiedenen Kommunikationskanäle ist es für die Nutzer möglich den Kanal zu wählen, der ihnen am geeignetsten erscheint. Setzt das Unternehmen XY also einen Blog als Mittelpunkt seiner Kommunikationsstrategie ein, sollten auf der Blogseite visuelle Links zu den anderen Möglichkeiten sichtbar sein sich mit dem Unternehmen zu vernetzen. Chris Brogan hat dies, wie viele andere Blogger auch genau so umgesetzt.

Social Search

Es ist wichtig, die zunehmende Bedeutung von Social Search zu berücksichtigen. Auch deshalb spielt Ihr Kommunikationsnetz eine solch wichtige Rolle. Youtube hat als Suchmaschine die Nummer 2 der Welt, Yahoo überholt und Facebook ist nach Google die meistbesuchte Webseite. Sowohl auf Facebook, als auch auf Twitter und Flickr werden enorm viele Suchen durchgeführt. Für Marken und Unternehmen ist es daher essentiell in diesen Communities ihre Inhalte für die Suchen zu optimieren. Ebenfalls zur Optimierung gehört es, auf den Präsenzen in diesen Communities Links zurück zum „Mittelpunkt“ ihrer Kommunikation zu platzieren, falls Nutzer mehr über das Unternehmen erfahren wollen und einen persönlichen Kontakt herstellen möchten.

Eine enge Verzahnung der verschiedenen Kanäle ist der Schlüssel zu erfolgreicher Verbreitung von Informationen.

Real-time Search

Mit Echtzeitsuche hat Social Media auch die Suchmaschinen erreicht. Twitter und Facebook Meldungen werden nun in Google Suchergebnissen angezeigt. Für Unternehmen bedeutet dies, dass Sie konstant Inhalte veröffentlichen müssen, um bei Suchen als relevante Ergebnisse aufzutauchen. Eine strategisch geplante Veröffentlichung von Meldungen setzt die Zusammenarbeit mit SEO Teams und die Klärung der für das Unternehmen relevanten Suchbegriffe voraus.

Soziale Omnipräsenz

Das Ergebnis einer sorgfältig geplanten Strategie für die online Kommunikation ist eine Omnipräsenz in allen wichtigen Bereichen von Social Media. Wenn ein Unternehmen es ermöglicht seine Inhalte in den verschiedenen Kanälen zu finden oder sehr einfach macht sie von seinem „Mittelpunkt“ zu verteilen, wird dies zu medialer Omnipräsenz führen. Damit ist der erste Schritt eine eigene Anhängerschaft zu schaffen und als Interessenvertreter zu agieren getan.

Unternehmen sollten dies aber nicht als Aufforderung missverstehen die verschiedenen Communities mit ihren Inhalten zu überfluten. Die Inhalte, die verbreitet werden sollten im Gegenteil, strategisch verteilt werden, für die Zielgruppen relevant und eine menschliche Note haben (auch wenn viele Möglichkeiten bestehen Inhalte automatisch zu verteilen, sollte es eine reale Person geben, die hinter den Inhalten steht, und im gegeben Fall auf Reaktionen reagieren kann).

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: